Luftrettungszentrum Ahrensbök-Siblin

Christoph 12


Beschreibung:
1976 wurde die Rettungshubschrauberstation am Kreiskrankenhaus Eutin mit dem Rufnamen "Christoph 12" eingerichtet. 2007 erfolgte der Umzug in das neu errichtete Luftrettungszentrum Siblin, 12 km südöstlich von Eutin im Kreis Ostholstein. Der Rettungshubschrauber untersteht dem Bundesministerium des Innern, das Flugpersonal stellt die Bundespolizeifliegerstaffel Fuhlendorf, das ärztliche Personal stammt aus der Klinik Eutin und die Rettungsassistenten gehören zur Johanniter-Unfallhilfe im Kreis Ostholstein.

Als einer der drei zivilen RTHs in Schleswig-Holstein wird auch Christoph 12 gelegentlich bei Bedarf in Dithmarschen eingesetzt, bzw. fliegt die Westküstenkliniken Heide und Brunsbüttel an.

Aktuelle Einsatzfahrzeuge:

Funkrufname:
Fahrzeugtyp:
Hersteller, Modell:
Baujahr:
Kennzeichen:
Christoph 12
RTH
Eurocopter EC 135 T2i
2008
D-HZSP

Ehemalige Einsatzfahrzeuge:

Funkrufname:
Fahrzeugtyp:
Hersteller, Modell:
Baujahr:
Kennzeichen:
Dithmarschen Position
LRZ Ahrensbök-Siblin
Am Hubschrauberlandepl. 1
23623 Siblin